Versand der Briefwahlunterlagen

Ab dem 2. Oktober werden die Briefwahlunterlagen in einer weißen Versandhülle durch den Wahlvorstand versand.

Die Briefwahlunterlagen haben folgenden Inhalt:

Anschreiben des Wahlvorstands

Grauer Stimmzettel

Grauer Stimmzettelumschlag

Vorgedruckte Erklärung über die persönliche Stimmabgabe

Rosa Freiumschlag (Wahlbriefumschlag)

Merkblatt über die Art und Weise der Stimmabgabe

Kandidatinnen- und Kandidatenübersicht

Die Kandidatenliste und das Stimmzettelmuster werden im Kirchlichen Amtsblatt im Oktober veröffentlicht.

Einsicht Wählerverzeichnis, Kirchliches Amtsblatt Nr. 8, 2017

Vom 3. bis einschließlich 19. Juli 2017 liegt das Wählerverzeichnis in geeigneten Dienststellen aus.

Wahlvorschlagformular

Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen ist abgelaufen! 

Wahlaufruf, Kirchliches Amtsblatt Nr. 6, 2017